100 Jugendbücher, die man gelesen haben sollte [TAG]


Hallo ihr lieben!
Am Freitag wurde ich von der lieben Patrizia getaggt (Hier gehts zum ihrem Blog)! Und da dachte ich mir, dass wäre doch genau das richtige für einen Sonntag nachmittag. Es handelt sich um den Tag 100 Bücher, die man gelesen haben sollte (Jugendversion). Dieser wandert wohl schon sehr lange durch die Buchblogs, aber ich und auch Patrizia haben dies nicht mitbekommen. Der Tag basiert auf einer Leser-Umfrage von Sarah auf ihrem Blog Pusteblume. (Hier findet man auch die Originaldatei!) Sarah hatte damals (2013) Leser gefragt, was ihr Top 100 Jugendbücher sind und diese dann nach Rang aufgelistet (Also das erste Bild ist dann auch somit Platz 1 usw.) ! 
Na dann würde ich mal sagen, schauen wir uns an, was ich schon gelesen habe und was auf meinem SUB so herumliegt 




Naja die Nummer eins habe ich dann wohl noch nicht gelesen! Sie liegt aber auf meinem SUB. Ich habe die ersten beiden Filme schon geschaut und mich danach erst dazu entschieden, dass ich die Reihe doch lesen möchte! Ich habe mal vor sie im Herbst zu lesen, bevor der letzte Film dann in die Kinos kommen wird! Harry Potter habe ich natürlich gelesen. Er hat mich über meine ganze Jugend hin begleitet! Die Biss Reihe hat mich damals ziemlich in seinen Bann gezogen und ich war ein richtiges Fangirl. Unglaublich! Aber bei der Edelstein Trilogie war es nicht anders. Unglaublich was so manche Bücher mit einem anstellen, oder? City of Bones und Die Bestimmung möchte ich auch noch sehr gerne lesen, so wie die anderen Bücher auf dem SUB auch (Ist ja auch irgendwie logisch, wenn ich sie mir gekauft habe!) Zusätzlich interessiert mich aber auch sehr die Akardien Trilogie von Kai Meyer sehr....




Die Unendliche Geschichte ist eins meiner Lieblingsbücher, damit hat ja meine Buchsucht angefangen! Aber auch Stolz und Vorurteil ist ein Klassiker, den ich gerne gelesen habe! Die Percy Jackson Reihe steht seit Mai in meinem Regal und ich freue mich schon sehr darauf, doch ich möchte diese mit einer Freundin zusammen lesen und warte noch! Zu den Büchern von Nicholas Sparks muss ich ja nichts mehr sagen oder?! Ihr kennt mich ja inzwischen. Die Legand Reihe interessiert mich aber auch sehr. Mal schauen was noch so kommt! EREBOS fand ich sehr spannend und Der kleinen Prinz einfach himmlich. Tja und an lucian kann ich mich kaum erinnern, weil es schon sehr lange her ist! Dafür weiß ich, dass Skulduggery einfach zum totlachen ist! (Da habe ich erst Band 1 und Band 2 gelesen, die anderen benötige ich noch!) 


Herr der Diebe, Krabat und Ich knall dich ab, habe ich damals in der Schule gelesen und fand alle drei ganz gut, soweit ich mich noch erinnern kann :) Der Märchenerzähler von Antonia Michaelis ist ein so fantastischen Buch, dass mir ziemlich an die Nieren ging, ich es aber jedem nur empfehlen kann! 
Momo ist meiner Meinung nach ein Kinderklassiker und ich liebe diese Geschichte immer noch, obwohl ich sie schon einige male gehört oder gelesen habe. Saeculum ist meine Nummer eins der Autorin und ich konnte es damals nicht aus der Hand legen! dafür fand ich ERAGON nicht so dolle und habe auch nur den ersten Band gelesen. 


Der Erdbeerpflücker war ein ganz nettes Buch mehr kann ich dazu aber nicht mehr sagen. Als Harry Potter Fan musste ich natürlich Die Märchen von Beedle dem Barden lesen! Night School habe ich gerade den letzten Teil beendet und liebe diese Reihe. War schon etwas traurig, als sie dann so endgültig zu ende war :( 
Jonathan Stroud ist ein toller Autor. Die Bartimäus Reihe habe ich noch nicht beendet, aber so richtig reizen tun sie mich irgendwie nicht... Aber dafür liebe ich die Lockwood Bücher und freue mich auf den letzten Teil <3 Diese Ugly Bücher sind nicht so meins. Den ersten habe ich gelesen, aber die Thematik fand ich richtig doof. Also nichts für mich. Dafür war Eine für Vier wirklich witzig. Hatte ich vor Jahren mal im Sommer gelesen. Tja und wer Wir Kinder vom Bahnhof Zoo nicht kennt, der sollte ganz schnell mal googlen!


Sturmhöhe von Emily Bronte ist ein Klassiker, den ich wirklich gut fand. Es gibt zwar bessere Liebesgeschichten im Klassiker Bereich. Aber ein No-Go ist es nicht! Astrid Lingren begleitet mich einfach schon seit meiner frühen Kindheit. (Schon allein wegen meines Namens !) Ich liebe ihre Geschichten und hätte sie gerne mal alle in meinem Bücherregal, damit ich sie nie vergesse. 
Da ich Kai Meyer liebe, muss ich bald auch sein Werk Asche & Phönix lesen! So wie auch Sofies Welt! Ich hatte mal angefangen, aber nie zu ende gelesen. Keine Ahnung warum...
Das Labyrith erwacht, Von der Nacht verzaubert und Die Insel der besonderen Kinder interessiert mich noch von dieser Liste. Sie stehen auch alle drei auf meinem Wunschzettel! 

Bis jetzt habe ich als 34 Bücher von dieser Top 100 Liste gelesen und habe 12 Bücher schon zu Hause. Ich bin schon etwas überrascht, da ich anfangs gedacht habe: "Ach du Gott, dass sind aber nicht viel..." Aber 34 Stück ist schon ganz ordentlich oder? 

Wie sieht es denn so bei euch aus? Habt ihr auch schon Titel von diesem Top 100 Ranking gelesen, oder ist das eher nicht so euer Genre? Verratet es mir.... ich bin gespannt!

So und zum Schluss tagge ich noch zwei BookTuber und zwei Blogger. Gerechte Verteilung und auf YouTube habe ich von dieser Liste auch noch nichts gesehen!

Ich tagge also:

Sonja von SonnigeBücher 
Ninni von Ninni Schockibooks 

Jenni von Lesefux

Wenn aber einer unter euch, den Tag machen möchte und wurde nicht getaggt. Dann macht es und schreibt drauf los!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und hoffe ihr habt morgen einen guten Start in eine neue Woche!

Eure Anika


Kommentare

  1. Huhu, einige Bücher habe ich gar nicht auf dem Schirm gehabt, ist aber - denke ich - auch nicht weiter schlimm :) Manche Bücher liegen tatsächlich auch auf meinem SuB, meiner WuLi oder stehen tatsächlich schon gelesen in meinem Bücherregal ^^

    Liebe Grüße, Tinka :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey dann mach den TAG doch auch :) Würde mich mal interessieren, welche Bücher du auch gelesen hast :)

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Taggen liebe Anika, ich habe mich mal mit den 100 Jugendbüchern gefasst.
      Hier der Link zu meinem Blogeintrag, wenn du vorbeischauen möchtest: http://lesefux.blogspot.de/2015/08/100-jugendbucher-die-man-gelesen-haben.html

      Liebe Grüße Jenni

      Löschen
    2. Oh da muss ich gleich mal vorbei schauen :)

      Löschen
  3. Und du hast gesagt, du hättest nicht viel zum Abhaken ... neiiiiiin, so gar nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Naja wenn man sich damit mal befasst, merkt man erst wie viel es wirklich sind ne?!

      Löschen
  4. Huhu :)

    Von den SuB-Büchern kann ich dir übrigens Maggie Stiefvaters "Nach dem Sommer" und "Starters" ganz besonders empfehlen! Zwei wirklich spannende Bücher, beide auf ihre eigene Art und Weise ganz besonders ;)

    Liebe Grüße,
    Marie
    book-camp.net

    AntwortenLöschen
  5. Danke fürs taggen :)
    Heute habe ich meinen Beitrag dazu gepostet

    Allerdings habe ich bei weitem nicht so viel gelesen oder auf dem SuB wie du.
    Plötzlich Fee haben wir beide auf dem SuB :)

    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen