Tauschpaket von Sonja

Ein zweites Weihnachten im Januar....

Ich habe mit der lieben Sonja, von Sonnige Bücher ein Tauschpaket gemacht. Ich war total aufgeregt, da es mein erstes Tauschpaket war. 

Als das Paket bei mir ankam, fühlte ich mich wie ein kleines Mädchen an Weihnachten. Aber ich durfte / wollte es noch nicht gleich öffnen. Denn ich musste / wollte warten bist die liebe Sonja in Facebook war, damit sie live bei dem Auspacken dabei sein konnte. (Denn ich drehe ja keine Videos, in denen man das leuchten in den Augen und die Freude im Gesicht sehen kann :] ) Also habe ich sie live miterleben lassen, wie ich ihr Paket auspacke.

Aber jetzt mal zu meinem Paket von der Sonja...

Als ich es aufmachte kamen mir erstmal eine Menge kleine bunter Päcketchen und einige Schoko Bons entgegen :) Was meinen Freund auch freute, denn wir lieben diese Teile.





Ich wusste erst gar nicht, wo ich anfangen sollte. Aber ich dachte dann "Anika, eins nach dem anderen, nicht alles auf einmal" :) Da ich auch gerne auspacke und nicht nur gerne einpacke, wurde es für meine Neugiere eine Herausforderung. Bei so vielen tollen Päckchen war das ganz schön hart. Und Sonja musste alles live miterleben. Die arme, ich habe ihr eine Nachricht nach der andren geschrieben und mich ständig bedankt.
Aber jetzt wirklich von vorne, sonst bringe ich auch euch durcheinander ;)

Als ersten las ich die Karte von ihr. Sie hatte mir so süße Worte geschrieben, die ich euch jetzt nicht verrate :) Etwas Privatsphäre bitte...

Dann kam ein Päckchen nach dem anderen. Es fing an mit Lecker...(Tee war drin Prinzessin Lilli Fee zum Beispiel) und noch mehr lustige Worte, denn sie hat auf jedem Päckchen (so wie ich auch) mir einen kleinen Hinweis gegeben, was sich darin verbirgt. Das machte das ganze noch aufregender und ist total lustig.
Nach Lecker gab es dann noch Am besten mit Buch (Badezusatz von Dresdener) und Geht wieder weg (Kugelschreiber, die man wieder weg radieren kann). Eins fand ich auch sehr lustig. Da stand auf dem Päckchen Immer dabei und ich dachte okay es ist sehr weich, was könnte das denn sein? Dann habe ich es ausgepackt und es war ein Beutel, den man vergrößern kann, mit ganz vielen Eulen drauf. Das ist dafür gedacht, dass wenn man mal wieder Bücher shoppen war, immer einen Tragebeutel dabei hat, auch wenn man nur die kleine Handtasche am Morgen ausgewählt hat und nicht die große, in die einfach alles passt.Ich musste so lachen, weil ich das so wunderbar fand, das die liebe Sonja auch an alles gedacht hat. 

Super schön fand ich auch das Schmuck-Lesezeichen (Das ist mein erstes und seht ihr in den Bildern). Es hat lila Perlen und eine Eule hängt daran. Es ist unglaublich schön. :)

Sie hat auch daran gedacht, dass ich Schokolade liebe und hat mir Gesichtsmasken die nicht nur nach Schokolade riechen NEIN sondern man kann auch davon naschen :) Ich meine was gibt es besseres. Da soll mal jemand sagen, Schokolade sei ungesund.



Das wichtigste (Die Bücher; obwohl ich alles toll fand) kam zum Schluss und meine Neugiere war schon riesig. Erst habe ich ein kleines Taschenbüchlein ausgepackt, mit dem Titel: "Scheiß Leben - Echt witzig, solange es nicht dir passiert". Das Buch ist ja echt der Hammer. Da stehen 365 Alltagssituationen drin, die echt witzig sind. Das Buch ist echt auch ein super Geschenk. Danach packte ich ein weiteres Taschenbuch aus, und zwar Skulduggery Pleasant Band 2. Hippie ich kann endlich weiter lesen!!! Wenn nicht noch zwei weitere Bücher (Ich dachte es mir anhand der Verpackung) in dem Packt gelegen hätten, hätte ich nicht geglaubt, dass es noch mehr gibt. Ich war ja jetzt schon ganz platt. Aber dann kam noch ein weiteres Taschenbuch, nämlich "Schweig süß stiller Mund" von Janet Clark und in dem Moment schrieb ich Sonja, das ich das letztens noch bei ihr im Unpacking gesehen habe und dachte "Ja - Das muss ich auch lesen !!!". (Kann sie Gedanken lesen? Aber da hatte sie es ja schon gekauft) Jetzt haben wir es beide auf dem SUB :)

Zum Schluss (Ich war ziemlich traurig, da ich nun nichts mehr auspacken konnte; aber auch so glücklich, über die wundervollen Geschenke; wie an Weihnachten einfach) kam dann noch ein echtes Highlight. Hat sie mir nicht noch "Plötzlich Fee" von Julie Kagawa mit eingepackt. Diese verrückte Sonja. Jetzt kann ich auch endlich diese Reihe mal beginnen.



Ich könnte hier wahrscheinlich noch Seiten voll schreiben, über die vielen tolle Dinge, die in dem Tauschpaket waren. Aber seht einfach selbst auf den Bildern, was sich die liebe und verrückte Sonja von Sonnige Bücher einfallen gelassen hat.



Danke liebe Sonja für dieses wundervolle und großartige (eigentlich fällt mir kein passendes Wort ein...) Paket. Ich habe mich so sehr gefreut; Ich hoffe du auch!


WICHTIGE LINKS:
























Kommentare

  1. Da hast du echt ein tolles Paket bekommen! ❤ Bin gespannt wie dir Skulduggery Pleasant 2 gefällt :) Plötzlich Fee ist auch grade bei mir eingezogen.

    AntwortenLöschen
  2. Danke Liebe Ninni :)
    Schön das du den Weg auf meinen Blog gefunden hast. Ich werde auf jedenfall berichten, wie mir die Bücher gefallen haben. :)

    AntwortenLöschen